Stabspiele

Zu den wichtigsten Vertretern der Familie der Stabspiele (englisch mallet percussion) gehören das Xylophon  und die Marimba (Marimbaphon) mit Klangstäben aus Holz, außerdem das Glockenspiel und das Vibraphon mit Metallklangstäben.

Die Aufschlagstäbe werden mit bis zu 4 Schlägeln, also 2 pro Hand, angeschlagen. Der Tonumfang ist bei größeren Instrumenten nahe dem des Klaviers, auch kann die Anordnung der Platten wie eine Klaviatur aussehen. Die Stabspiele sind einerseits Soloinstrumente, aber sie sind auch Teil vieler Ensembles wie zum Beispiel Jazzensembles. Außerdem werden sie in Orchestern als Solo- oder Begleitstimmen eingesetzt.

Normalerweise fangen Kinden mit dem Xylophon an, die Marimba wird in einem fortgeschrittenen Stufe erlernt.