Janos Vajda

János Zsolt Vajda wurde 1973 im nordwestlichen Teil Siebenbürgens (Rumänien) als Sohn einer ungarischstämmigen Familie geboren. In seiner Heimatstadt Satu-Mare (Sathmar) erhielt er seine erste musikalische Ausbildung. Er absolvierte ein fünfjähriges Studium im Hauptfach klassische Gitarre bei Dr. Constantin Andrei an der Musikhochschule „Gheorghe Dima“ in Cluj-Napoca (Klausenburg). Darüber hinaus schloss er ein Studium als Diplom-Musiklehrer an der Hochschule für Musik der „Johannes Gutenberg“ Universität in Mainz ab, wo er von Dr. Tilman Hoppstock und Stefan Hladek im Fach Gitarre sowie von Prof. Manfred Reichert im Fach „Neue Musik“ unterrichtet wurde. Zwischen 1997 und 2006 besuchte er zahlreiche Meisterkurse u. a. bei Joaquin Clerch, Magnus Andersson, Prof. Thomas Müller-Pering, David Tanenbaum sowie Carlo Marchione.

Herr Vajda veröffentlichte eine Ausgabe von Manuel de Falla – Homenaje beim Prim Musikverlag.