Ehrler, Simon

„Spaß an der Musik und besonders am Gitarrenspiel sollte im Unterricht an erster Stelle stehen.“

Simon Ehrler

Die Vermittlung von Spieltechnik am Instrument, Freude beim Musizieren und theoretisches

Wissen möchte ich in meinem Unterricht vermitteln. Dabei ist es mir wichtig, dass jeder mit seinen

Talenten und Fähigkeiten gefördert und gefordert wird. Dies geschieht, indem nicht nur klassische

Gitarrenliteratur erarbeitet wird, sondern ebenfalls Pop-, Rock- Musik etc. Einzug in den Unterricht

erhält, sofern dies von den Schülerinnen und Schülern gewünscht wird.

Ich selbst begann schon in jungen Jahren mit dem Gitarrenunterricht und konnte im Laufe der

Jahre mehrere erste Preise beim (Bundes-) Wettbewerb „Jugend musiziert“ erzielen. Diese konnte

ich Solo und im Gitarrenduo erreichen. Währenddessen entstanden drei CD Produktionen mit

meinem Gitarrenduopartner. Nachdem ich die Schule beendet hatte, entschied ich mich für ein

Musikstudium auf Lehramt. Hier konnte ich meine gitarristischen Fähigkeiten bei Stephan Werner

und Michael Sagmeister weiterentwickeln und verfeinern.