Daniel Krüerke

Klavier, Musiktheorie

An der Musikschule Bad Vilbel unterrichte ich Klavier seit 1999.
In den Jahren davor hatte ich neben einer vielseitigen Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker einen Lehrauftrag an der  Musikhochschule in Frankfurt.

Über meinen Unterricht:

Ich möchte meinen  SchülerInnen vor allem Freude an der Musik vermitteln.

Es geht mir im Anfangsunterricht darum, solide klaviertechnische Grundlagen zu legen, das Gehör zu schulen und eine differenzierte musikalische Empfindungsfähigkeit auszubilden.

Ein besonderes Anliegen ist mir der kontinuierliche, vertrauensvolle Austausch mit den Eltern der mir anvertrauten SchülerInnen.

 

Motto I:    „Am Anfang war der Rhythmus“ (Hans von Bülow)
Motto II:   „Ganz ohne Üben geht die Chose nicht (Daniel Krüerke)