Christine Vogel

Ich bin Musikerin, -wissenschaftlerin und -pädagogin. Meine musikwissenschaftlichen Studien habe ich mit Auszeichnung abgeschlossen und lehre in diesem Fach nun an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Daneben studierte ich Viola da gamba – zuletzt bei Heidi Gröger an der HfMDK Frankfurt. Dort erweitere ich meine Ausbildung im Masterstudiengang Violone / historischer Kontrabass bei Prof. Dane Roberts. Als Gambistin und Bassistin konzertiere ich mit diversen Ensembles und Barockorchestern und wirkte bei Musiktheaterproduktionen am Staatstheater Darmstadt, Stadttheater Gießen sowie an den Musikhochschulen Berlin (Hanns Eisler), Leipzig, Graz, Frankfurt, Mainz und Würzburg mit. Auch wissenschaftliche Vorträge, Programmhefttexte, Konzertmoderationen und Museumsführungen gehören zum Betätigungsfeld. Für das Spiel des barocken Hackbretts (Salterio) erhalte ich Anregungen vor allem von Margit Übellacker und in Kursen z. B. bei Elisabeth Seitz. Unterrichtserfahrung sammelte ich durch das pädagogische Profil meines Bachelorstudiums, eine jahrelange private Unterrichtstätigkeit sowie Vertretungen an verschiedenen Musikschulen. Seit 2017 unterrichte ich für die Musikschule Bad Vilbel und Karben.