Ein wunderbares „Picknickdecken-Konzert“

Unser erstes Konzert der Musikschule nach dem Lockdown war ein Open-Air-Konzert am 21. Juni auf der Innenwiese des Jukuz-Geländes in Karben.
Die Beiträge waren rasch auf die Beine gestellt und so reichlich, dass wir 2 Konzertteile anbieten konnten. Junge bis erwachsene SchülerInnen und KollegInnen freuten sich, endlich wieder vorspielen zu können. Es erklangen unterschiedlichste Instrumente von Hackbrett bis Kleiderbügel, das abwechslungsreiche, niveauvolle Programm mit Musik von Klassik bis Pop bis Experimentelles sorgte für ein  fröhliches und aufmerksames Publikum.

Der Wettergott war uns wohlgesonnen, und die Schwalben und die Frösche haben das akustische Bild ergänzt – wie schön!