Eggenschwiller Stipendium

Das Auswahlvorspiel für das Eggenschwiller-Stipendium hat am Samstag, 18. Januar 2020 stattgefunden, am 5. Februar wurden die Stipendien beim Hauskonzert überreicht.
Die Juroren freuten sich wie wir über das hohe Wettbewerbsniveau!

Wir gratulieren herzlich allen Wettbewerbsteilnehmern und ihren Lehrkräften für die hervorragende Leistung, und wir freuen uns über 10 Eggenschwiller-Stipendiaten!

 

Maximilian Trinh, Klavier 9 J. (Kl. R. Valter)  förderungswürdig
Tülay Balkan, Klavier 23 J. (Kl. R. Valter)  förderungswürdig
Zoe Olivia Wenzel, Klavier 11 J. (Kl. R. Valter)  förderungswürdig
Juwong Song, Klavier 19 J. (Kl. J. Ditzel)  besonders förderungswürdig
Tobias Reuter, Posaune 13 J. (Kl. S. Gößling)  besonders förderungswürdig
Philipp Adam, Flöte 14 J. (Kl. N. Siao)  förderungswürdig
Ann-Kathrin Gruss, Violine 13 J. (Kl. G. Jeggle)  besonders förderungswürdig
Marlene Böhm, Violine 14 J. (Kl. G. Jeggle)  besonders förderungswürdig
Sophia Wohl, Violine 14 J. (Kl. G. Jeggle)  besonders förderungswürdig
Lena Michelle Kolesnikov, Violine 16 J. (Kl. G. Jeggle)  besonders förderungswürdig