»Ich unterstütze die Musikschule, weil sie aus dem kulturellen Leben von Bad Vilbel nicht wegzudenken ist«
Dr. Thomas Stöhr, Bürgermeister der Stadt Bad Vilbel
»Die Musikschule ist unvergleichbar«
Gaby Priesemann, Schülerin seit 17 Jahren
»Wir halten Musikkultur lebendig«
aus dem Leitbild der Musikschule
»Ich unterstütze die Musikschule, weil Musik Alt und Jung verbindet«
Elisabeth Schnorr, Steueramtsfrau
»Die Musikschule ist seit Jahren ein verlässlicher Kooperationspartner der Kurt-Schumacher-Schule«
Franz Wild, Leiter der Kurt-Schumacher-Schule in Karben
"Ich unterstütze gerne die Musikschule, weil mir die musikalische Förderung der Bad Vilbeler und Karbener Kinder sehr am Herzen liegt."
Hilke Bender, Rektorin der Pestalozzischule Karben
»Ich unterstütze die Musikschule, weil Musik Alt und Jung verbindet«
Elisabeth Schnorr, Steueramtsfrau

»Ich unterstütze die Musikschule, weil ich selbst gerne Musik mache«
Hans Georg Mockel, Director of Human Resources, Facility Management and Informatics, European Space Agency (ESA)

Herr Rabe stellt vor: unsere Instrumente

Instrumenteninfo einmal anders: Hier sind alle Instrumente, die an der Musikschule gelehrt werden. Da wir durch die Corona-Pandemie keine Möglichkeiten hatten, bei Info-Veranstaltungen alle Instrumente vorzustellen, hat unser vielbegabter Keyboard- und Klavierlehrer Ralf Merten mit Kolleginnen und Kollegen der Musikschule Videos erstellt. Dem frechen Raben leiht Ulrich Stüting seine Stimme.

Über unsere Musikschulbüro können Beratungsgespräche mit den Fachbereichsleitern vereinbart werden. Außerdem bieten die jeweiligen Fachlehrkräfte kostenpflichtige Schnupperstunden an, dafür können Gutscheine zu 30 oder 45 Minuten im Musikschulbüro erworben werden.

Blasinstrumente
Streichinstrumente
Zupfinstrumente
Tasten- und Schlaginstrumente

 

 

Ein wunderbares „Picknickdecken-Konzert“

Unser erstes Konzert nach dem Lockdown war ein Open-Air-Konzert am 21. Juni auf der Innenwiese des Jukuz-Geländes in Karben.
Die Beiträge waren rasch auf die Beine gestellt und so reichlich, dass wir 2 Konzertteile anbieten konnten. Junge bis erwachsene SchülerInnen und KollegInnen freuten sich, endlich wieder vorspielen zu können. Es erklangen unterschiedlichste Instrumente von Hackbrett bis Kleiderbügel, das abwechslungsreiche, niveauvolle Programm mit Musik von Klassik bis Pop bis Experimentelles sorgte für ein  fröhliches und aufmerksames Publikum.

Der Wettergott war uns wohlgesonnen, und die Schwalben und die Frösche haben das akustische Bild ergänzt – wie schön!

 

 


Elementarbereich – Musik für Kinder

Unsere Kurse für Kinder werden ab September wieder im Präsenz-unterricht starten. Die Gruppengröße wird der Raumgröße angepasst, geltende Hygiene-vorschriften und Abstandsregeln werden umgesetzt. Unterricht wird es in der Alten Mühle in Bad Vilbel, in der Alten Bürgermeisterei in Dortelweil, im Jukuz in Karben, in Schulen geben – und, wir sind zuversichtlich, auch wieder in den Kitas.

Denn: Musik ist wichtig – von Anfang an!

Singen, Musikhören, Musikmachen auf elementaren Instrumenten, Rhythmusspiele, rhythmisches Bewegen: alle Kurse des Elementarbereiches haben das Ziel, die Freude an Musik weiter zu entwickeln. Aktives Musizieren fördert die gesamte Persönlichkeit.

Musik für Babys (3 Monate bis 1 ½ Jahre)
Eltern-Kind-Kurs (1 ½ bis 3 Jahre)
Musikalische Frühförderung (3 bis 4 Jahre)
Musikalische Früherziehung (4 bis 6 Jahre)
Musikalische Grundausbildung (6 bis 7 Jahre)

 Wir planen unsere Kurse – jetzt anmelden!

Weiterlesen

Instrumentenkarussell

Das Instrumentenkarussell dauert ein Jahr, jedes Kindkann sich mit einer Auswahl von 3 bis 5 Instrumenten vertraut machen und herausfinden, welches Instrument seiner Neigung entspricht. Es ist für Kinder der 2. Klasse gedacht, sofern noch Plätze frei sind, können auch Erstklässler teilnehmen.

Wir sind zuversichtlich, dass wir nach den Sommerferien an den üblichen Unterrichtsorten das Instrumentenkarussell nach der Corona-Zwangspause wieder anbieten können und freuen uns auf viele neugierige, musikinteressierte neue Karussellkinder!

Die Anmeldeformular für das Bad Vilbeler Karussell (Saalburgschule- Alte Mühle) ist das „nomale“, zu finden unter Downloads, die Anmeldeformulare für die Karussells an den Grundschulen gibt es dort oder auch auf Anfrage bei uns im Musikschulbüro.

 

Weiterlesen

Musikalische Grüße

Eine ganze Reihe von kleinen Freiluft-Konzerten vor Altenheimen in Bad Vilbel, Dortelweil und Karben erfreuen gleichermaßen die Bewohner der Heime als auch die Musikschulschülerinnen und -schüler, vor allem, wenn das Wetter so wunderbar ist wie am 7. Juli hier auf dem Heilsberg!

„Der Leiermann“ von Franz Schubert, Aufführungsort: zu Hause

Vor dem Altenheim in Dortelweil gab es am 27. Mai vergnügliche Musik, vor dem Johanniter-Stift dann am 5. Juni.

Weiterlesen

Musik in Zeiten der Krise

Noch können unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler nicht ihre Musikkurse besuchen, deshalb gibt es hier etwas zu sehen und vor allem zu hören!

Das lied „Der musikalische Wasserhahn“ – mit einem Becherspiel

Am  Sternenhimmel – zur Musik von Enrique Granados: Oriental

Der Kuckuck und der Esel als Schattentheater

Weiterlesen

Aktuelle Informationen

Das Musikschulbüro ist an folgenden Tagen wieder geöffnet:

Alte Mühle Bad Vilbel:
Mo 10 – 13 Uhr
Mi  15 – 18 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten stehen wir Ihnen gerne per Mail zur Verfügung!

Unter Downloads stehen unser überarbeitetes Anmeldeformular als ausfüllbare pfd-Datei und die aktualisierte Schulordnung bereit.

Hier finden Sie unser Schutzkonzept Corona und unsere Abstands- und Hygieneregeln zur Verhinderung von Corona-Infektion.

03.06.

Viele allgemeinbildenden Schulen haben inzwischen Musikschulunterricht wieder in ihren Räumen ermöglicht, oftmals ist aber die Raumnutzung verändert und eingeschränkt. Die Stundenpläne müssen manchmal täglich aktualisiert werden, um Präsenzunterricht erteilen zu können. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Eltern, Schülerinnen und Schüler und an alle Lehrkräfte für die unglaubliche Flexibilität!
Das Instrumentenkarussell konnte in allen Vilbeler Stadtteilen für Juni wieder aufgenommen werden. Die Weiterführung von alternativen Unterrichtsformen ist nach wie vor eine gute Alternative, vor allem für alle Gruppenkurse mit jungen Kindern.

Weiterlesen

Neue Schulleiterin Corinna Probst

Corinna Probst wird ab 1. März die neue Leiterin der Musikschule Bad Vilbel und Karben. Damit löst sie Claudia Hölbling ab, die zu Ende Januar die Musikschule verlässt und sich neuen beruflichen Herausforderung an der Wiesbadener Musik- und Kunstschule und der Wiesbadener Musikakademie stellt.

Im feierlichen Rahmen wurde Frau Probst von Jürgen Werner und Marie-Louise Sefzig-Klein vom Trägerverein der Musikschule und der stellvertretenden Leiterin Isabella Kreith vorgestellt und begrüßt. Das Interesse der Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule war groß und auch musikalisch wurde Frau Probst gebührend empfangen.

Wir freuen uns, mit Corinna Probst eine erfahrene Musik- und Kulturmanagerin begrüßen zu können.
Mehr lesen Sie in der Wetterauer Zeitung.