»Ich unterstütze die Musikschule, weil sie aus dem kulturellen Leben von Bad Vilbel nicht wegzudenken ist«
Dr. Thomas Stöhr, Bürgermeister der Stadt Bad Vilbel
»Die Musikschule ist unvergleichbar«
Gaby Priesemann, Schülerin seit 17 Jahren
»Wir halten Musikkultur lebendig«
aus dem Leitbild der Musikschule
»Ich unterstütze die Musikschule, weil Musik Alt und Jung verbindet«
Elisabeth Schnorr, Steueramtsfrau
»Die Musikschule ist seit Jahren ein verlässlicher Kooperationspartner der Kurt-Schumacher-Schule«
Franz Wild, Leiter der Kurt-Schumacher-Schule in Karben
"Ich unterstütze gerne die Musikschule, weil mir die musikalische Förderung der Bad Vilbeler und Karbener Kinder sehr am Herzen liegt."
Hilke Bender, Rektorin der Pestalozzischule Karben
»Ich unterstütze die Musikschule, weil Musik Alt und Jung verbindet«
Elisabeth Schnorr, Steueramtsfrau

»Ich unterstütze die Musikschule, weil ich selbst gerne Musik mache«
Hans Georg Mockel, Director of Human Resources, Facility Management and Informatics, European Space Agency (ESA)

Elementarbereich – Musik für Kinder

                                              Jetzt anmelden!

Weiterlesen

Instrumentenkarussell

Das Instrumentenkarussell dauert ein Jahr, jedes Kindkann sich mit einer Auswahl von 3 bis 5 Instrumenten vertraut machen und herausfinden, welches Instrument seiner Neigung entspricht. Es ist für Kinder der 2. Klasse gedacht, sofern noch Plätze frei sind, können auch Erstklässler teilnehmen.

Wir sind zuversichtlich, dass wir nach den Sommerferien an den üblichen Unterrichtsorten das Instrumentenkarussell nach der Corona-Zwangspause wieder anbieten können und freuen uns auf viele neugierige, musikinteressierte neue Karussellkinder!

Die Anmeldeformular für das Bad Vilbeler Karussell (Saalburgschule- Alte Mühle) ist das „nomale“, zu finden unter Downloads, die Anmeldeformulare für die Karussells an den Grundschulen gibt es dort oder auch auf Anfrage bei uns im Musikschulbüro.

 

Weiterlesen

Aktuelle Informationen

Das Musikschulbüro ist an folgenden Tagen wieder geöffnet:

Alte Mühle Bad Vilbel:
Mo 10 – 13 Uhr
Mi  15 – 18 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten stehen wir Ihnen gerne per Mail zur Verfügung!

Unter Downloads stehen unser überarbeitetes Anmeldeformular als ausfüllbare pfd-Datei und die aktualisierte Schulordnung bereit.

Hier finden Sie unser Schutzkonzept Corona und unsere Abstands- und Hygieneregeln zur Verhinderung von Corona-Infektion.

03.06.

Viele allgemeinbildenden Schulen haben inzwischen Musikschulunterricht wieder in ihren Räumen ermöglicht, oftmals ist aber die Raumnutzung verändert und eingeschränkt. Die Stundenpläne müssen manchmal täglich aktualisiert werden, um Präsenzunterricht erteilen zu können. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Eltern, Schülerinnen und Schüler und an alle Lehrkräfte für die unglaubliche Flexibilität!
Das Instrumentenkarussell konnte in allen Vilbeler Stadtteilen für Juni wieder aufgenommen werden. Die Weiterführung von alternativen Unterrichtsformen ist nach wie vor eine gute Alternative, vor allem für alle Gruppenkurse mit jungen Kindern.

26.05.

Inzwischen gibt es sehr positive Entwicklungen bezüglich der Nutzung der Räume in den Schulen: auch die Stadtschule und die Regenbogenschule haben unserem Musikschulkindern wieder die Tore geöffnet. Nur das Instrumentenkarussell kann an den Grundschulen durch den Schichtunterricht der Grundschüler gar nicht oder zumindest nicht zu den üblichen Zeiten stattfinden.

Weiterlesen

Musikalische Grüße

„Der Leiermann“ von Franz Schubert, Aufführungsort: zu Hause

Vor dem Altenheim in Dortelweil gab es am 27. Mai vergnügliche Musik, vor dem Johanniter-Stift dann am 5. Juni.

 

 

 

 

 

Das Himmelfahrtswochenende haben Musikschulschülerinnen und Musikschulschüler genutzt, um vor Seniorenheimen fröhliche Ständchen zu bringen.

Am Freitag, 22. Mai spielten eine Blechbläserin und vier Blechbläser in unterschiedlichen Duobesetzungen vor dem Altenheim „ASB Wohnen und Pflege Karben“.
Hier eine kleine Hörprobe: „Amazing grace“ und „Sound of silence“:

Weiterlesen

Musik in Zeiten der Krise

Noch können unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler nicht ihre Musikkurse besuchen, deshalb gibt es hier etwas zu sehen und vor allem zu hören!

Geisterstunde im Geisterschloss

Hexenausflug

Alle Vögel sind schon da!

Weiterlesen

Neue Schulleiterin Corinna Probst

Corinna Probst wird ab 1. März die neue Leiterin der Musikschule Bad Vilbel und Karben. Damit löst sie Claudia Hölbling ab, die zu Ende Januar die Musikschule verlässt und sich neuen beruflichen Herausforderung an der Wiesbadener Musik- und Kunstschule und der Wiesbadener Musikakademie stellt.

Im feierlichen Rahmen wurde Frau Probst von Jürgen Werner und Marie-Louise Sefzig-Klein vom Trägerverein der Musikschule und der stellvertretenden Leiterin Isabella Kreith vorgestellt und begrüßt. Das Interesse der Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule war groß und auch musikalisch wurde Frau Probst gebührend empfangen.

Wir freuen uns, mit Corinna Probst eine erfahrene Musik- und Kulturmanagerin begrüßen zu können.
Mehr lesen Sie in der Wetterauer Zeitung.


Ergebnisse Regionalwettbewerb Jugend musiziert 2020

Die Schüler der Musikschule waren auch 2020 wieder sehr erfolgreich bei Jugend musiziert. Herzlichen Glückwunsch an alle Schüler und Lehrkräfte zu diesem hervorragenden Ergebnis!

Kategorie Gesang

Altersgruppe VI: Luis Escalante Hüsch (Kl. E. Groß) 1. Preis mit 23 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb

Kategorie Streicherensemble:

Altergruppe Ib: Valerie Backhaus, Eva Höller, Sophia Hölper, Antonia Scheel (alle Violine, Kl. D. Rohdmann) 1. Preis mit 25 Punkten (Weiterleitung zum Landeswettbewerb erst ab AG II)

Altergruppe III: Ann-Kathrin Gruss (Violine, Kl. G. Jeggle) und Hanna Jünemann (Violine, a.G.) 1. Preis mit 23 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb

Kategorie Bläserensemble:

Altergruppe II: Sophie Gellen, Flöte (Kl. N. Siao), Juna de Groote, Oboe (Kl. B. Backhaus), Ferdinand Rost, Klarientte (Kl. U. Jakobi), Fabienne Jordan, Horn (Kl. A. Craul), Marie Wieder, Fagott (a.G.) 1. Preis 23 Punkte und Weiterleitung zum Landeswettbewerb

Weiterlesen

Jahresprogramm 2020

Sie können unser Jahresprogramm hier einsehen.
Viel Spaß beim Stöbern!