Martina Engelhardt

Eltern-Kind-Kurse, MFE und MuKita-Projekt

Ich bin seit 1992 an der Musikschule tätig.

Zu meinem Unterricht:
Musik ist schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens.Durch meine Kinder habe ich noch tiefer erfahren, wie schön es ist, von Anfang an gemeinsam Musik zu erleben: beim Singen und Tanzen, mit Fingerspielen, Kuscheln, Zuhören und selber musizieren.

Diese Erfahrung möchte ich gerne in meinen Kursen weitergeben. Wichtig ist mir dabei, den Kindern und ihren Eltern, Großeltern oder anderen Begleitpersonen Zeit und Raum zu geben, in ihrem Tempo diese wunderbare, spannende, vielfältige musikalische Welt zu entdecken: mit Freude und Lachen und Energie genauso wie im Lauschen und Zur-Ruhe-Kommen ohne Zwang oder Druck.

Viele Lieder, Fingerspiele und Tänze begleiten mich im Unterricht und zu Hause mit meinen Kindern schon eine ganze Weile, neue „Schätze“ kommen dazu.

Ein besonderer Abschluss jeder Stunde ist der Moment der Ruhe und Aufmerksamkeitbeim „letzten Ton“: Ein Kind schlägt ein Mal die Klangschale an. Im Raum wird es allmählich still, alle lauschen, nur der warme Ton ist noch zu hören. Er wird leiser, die Geräusche von außen lauter und alle warten darauf, dass das Klangschalen-Kind sagt: „Jetzt ist er weg!!!!“ Dann erst ist die Stunde aus.