Jugend musiziert 2017

Musikschule Bad Vilbel und Karben e.V. beim Wettbewerb überaus erfolgreich

Am Wochenende 25./26. März 2017 fanden in der Landesmusikakademie Schlitz die hess. Landeswettbewerbe für Jugend Musiziert statt. Die Musikschule Bad Vilbel und Karben hatte wieder viele Preisträger. Wir gratulieren den Gewinnern und ihren Lehrkräften.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Wettbewerbskategorie Ensemble Streichinstrument gleiche Instrumente gleiches Instrument:
Lena Michelle Kolensnikov (Violine, Kl. Gudrun Jeggle)
Sophia Wohl (Violine, Kl. Gudrun Jeggle)
Altersgruppe 3 mit 23 Punkten 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb

Sophia Wohl (Violine, Kl. Gudrun Jeggle)
Veronika Schwamm (Violine a.G.)
Lea Fleun (Violine a.G.)
Laura Wand (Violine a.G.)
Altersgruppe 3 mit 20 Punkten 2. Preis

Anna-Maria Farnung (Violine, Kl. Gudrun Jeggle)
Josefine Brockmann (Violine a.G.)
Merle Körber (Violine a.G.)
Samuel Juhasz (Violine a.G.)
Altersgruppe 5 mit 23 Punkten 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb

 

Wettbewerbskategorie Ensemble Streichinstrumente Streichquartett

Emilia Meyer (Violine Kl. Gudrun Jeggle)
Aki Endo (Violine a.G.)
Joris Käfer (Viola Kl. Berit Lang)
Maria Schubert (Cello, a.G.)
Altersgruppe 4 mit 25 Punkten 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb

 

Wettbewerbskategorie 2 – 5 gleiche Blasinstrumente

Tobias Reuter (Posaune, Kl. Simon Gößling)
Finn Gößling (Posaune, a.G.)
Keanu Wolff (Posaune, a.G.)
Altergruppe 3 mit 23 Punkten 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb

 

Wettbewerbskategorie Bläser gleiche Instrumente

Lilli Pirschel (Querflöte, Kl. Natascha Siao)
Philipp Adam (Querflöte, Kl. Natascha Siao)
Altersgruppe 2 mit 21 Punkten 2. Preis

 

Wettbewerbskategorie Holzbläser Duo gleiches Instrument

Hanna Blochwitz (Blockflöte, Kl. Marie Deller)
Louise Schieber (Blockflöte, a.G.)
Altersgruppe 4 mit 18 Punkte 3. Preis