Schlagzeug

Das Schlagzeug oder Drumset setzt sich aus verschiedenen Schlaginstrumenten zusammen. Je nach Musikstil etablierten sich im Laufe der Geschichte unterschiedlichste Aufbauten. Heute gehören zur Standardausstattung Kleine Trommel, Große Trommel, Tom Tom, Hi-Hat, verschiedene Becken und Kleinperkussion (Holzblock, Cowbell, Schellenkranz u.a.)

Der Schlagzeugunterricht der Musikschule Bad Vilbel gliedert sich in drei Stufen:

6156941490_f680c87ba5_z1

1) Einstiegsunterricht in Gruppen
Für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren beginnt der Schlagzeugunterricht in Perkussionsgruppen von 4 bis 10 Schülern. Grundlegende Inhalte sind das gemeinsame Musizieren, Kennenlernen und Handhabung der unterschiedlichsten Perkussionsinstrumente, Rhythmussprache und -notation. Auf der Grundlage von Singen und Bewegung wird eine dem Alter gemäße spielerische und kreative Basis auch für alle anderen Instrumente geschaffen.

2) Einzelunterricht
Der daran anschließende Einzelunterricht deckt die gesamte stilistische und instrumentale Vielfalt des modernen Schlagzeugs ab: von afrikanischer und lateinamerikanischer Perkussion über Rock-Pop-Jazz bis zur Klassik; und dies an Instrumenten wie Drumset, Mallets, Pauken und Djembe.

3) Ensemble – Unterricht
Unsere Ensembles sind die ideale Ergänzung zum Einzelunterricht (auch für Musiker anderer Fachbereiche); sie können natürlich auch als alleiniges Hauptfachunterricht belegt werden. Im Bedarfsfall werden auch neue Gruppen nach den Wünschen der Schüler zusammengestellt.

Es gibt verschiedene Ensembles der unterschiedlichsten Stilrichtungen:
afrikanische Djembe-Gruppen, lateinamerikanische Perkussion-Bands, klassische Perkussion- Ensembles, Rock-Bands gemischte Ensembles mit Bläsern.