Musik für Babys

von 3 Monaten bis Läufer

babies

 

Jedes Kind ist ein geborener Musiker!
Kinder sind von Musik fasziniert und haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zum rhythmischen Bewegen. Bereits im Mutterleib erleben Babys Melodien und Rhythmen ganz intensiv. Nach der Geburt entwickeln sich die Sinne des kleinen Menschen mit jedem neuen Tag so rasch, wie später nie wieder im Leben.

Mit Tönen und Geräuschen können Sie Ihr Baby zum Lachen bringen – mit einem Lied wieder beruhigen. Babys erkunden mit Hingabe Stimme und Körper. Sie untersuchen alles in der näheren Umgebung. Genau die richtige Zeit, um im „Musikgarten für Babys“ Rasseln, Klanghölzer und bunte Tücher zu erobern!

Spaß und Freude, die Entdeckung der eigenen Stimme, die Entwicklung eines Körperbewusstseins, Entspannung und zufriedene Kinder stehen dabei an erster Stelle. Es gibt keinerlei Leistungserwartung. Und für die Eltern ist es eine gute Gelegenheit, die oft vergessenen Melodien und Reime ihrer eigenen Kindheit wieder zu entdecken.

Neben Musikspielen mit einfachen Instrumenten lernen Sie auch Kniereiter, Finger- und Körpererfahrungsspiele, Kitzel- und Schmuseverse, Schlaf- und Wiegenlieder kennen, so dass das kleine Kind im Reich der Sinne angesprochen wird.

Die Termine:

Montag, 9.30 – 10 h
Montag, 10.55 – 11.25 h
Musik für Babies, Einsteiger ab 3 Mon.
Musik für Babies, ältere Kinder
Alte Mühle Bad Vilbel, Lohstraße 13
Leitung Martina Engelhardt
Dienstag, 15.30 – 16 h Musik für Babies, ältere Kinder
Bad Vilbel Dortelweil, Alte Bürgermeisterei, Bahnhofstraße
Leitung Martina Engelhardt
Donnerstag, 10.15 – 10.30 h Musik für Babies, 3 – 18 Mon.
Klein-Karben, Johanniterstift, Lohgasse 11
Leitung Gabriela Helfrich