Fagott

fagottino

Das Fagott ist als größtes und damit tiefstes Holzblasinstrument in seiner Tonlage vergleichbar mit dem Cello bei den Streichinstrumenten. Fast jeder hat schon einmal ein Fagott gehört: In »Peter und der Wolf« verkörpert es den Großvater. Selbstverständlich wollen und können Fagottisten mehr als nur brummige und tiefe Töne spielen. Wer Lust hat, kann sich nach Absprache gern selbst davon überzeugen.

Um schon ab 6 Jahren mit dem Fagottunterricht beginnen zu können, unterrichten wir für die Besitzer kleiner Hände auf dem Fagottino.

Ab ca. 11 – 12 Jahren kann man mit dem großen Fagott weitermachen, die Grundlagen sind dann schon gelegt.